Tradition
Schornsteinfegermeisterbetrieb Stephan Gündling

Familientradition seit über 100 Jahren

Bereits mein Ururgroßvater Karl Gündling, geboren 1835, war bereits Schornsteinfegermeister. Dies ist handschriftliche Aufzeichnungen zu entnehmen, er legte nach diesen 1863 seine Mei- sterprüfung ab. Desweiteren ist überliefert, dass er wohl nicht der „Erste Gündling“ gewesen sein soll, der den Beruf des Schornsteinfegermeisters ausgeübt hat. Da mein Großvater Jakob Gündling in Alzenau, im unterfränkischen Landkreis Aschaffenburg geboren wurde, ist anzunehmen das unsere Wurzeln im bayrischen zumindest aber im fränkischen Raum zu suchen sind. Weitere Nach- forschungen brachten bisher noch nicht den gewünschten Erfolg.

Georg Gündling mit Lehrling um 1893

Georg Gündling und Lehrling (vermutlich um 1893)

Mein Urgroßvater Georg Gündling, geboren am 12. Okto- ber 1860 legte seine Meisterprüfung am 13. Dezember 1889 ab.

nach oben...
Meisterbrief Jakob Gündling

Mein Großvater Jakob Gündling, geboren am  27. Dezem- ber 1890 in Alzenau, legte am 13. Juli 1918 vor der Handwerkskammer Kassel seine Meisterprüfung ab.

nach oben...
Meisterbrief Erwin Gündling

Mein Vater Erwin Gündling folgte als nächster dieser Tra- dition. Er legte am 13. Dezember 1950 ebenfalls vor der Handwerkskammer Kassel seine Prüfung ab.

nach oben...
Meisterbrief Stephan Gündling

 Meine Meisterprüfung legte ich am 11.11.1988 ab.

Seit dem 22. Mai 2006 bin ich auch zertifizierter Gebäude- energieberater (HWK)

nach oben...
Andreas Gündling

Mein Sohn Andreas setzt diese Tradition inzwischen als Schornsteinfegergeselle fort. Am 19.06.2015 legte er er- folgreich seine Prüfung ab.

nach oben...
©2019 WebMaster – Schornsteinfeger Gündling – Letzte Aktualisierung: 19.09.2019 10:17

 

 

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Datenschutzerklärung