Glanzruß
Schornsteinfegermeisterbetrieb Stephan Gündling

Wie entsteht Glanzruß

Wie oft überprüft Ihr Schornsteinfeger Ihren Schornstein auf Glanzruß?

Bei jeder Kehrung, bis zu  4x  im Jahr (Wie oft? - Das können Sie Ihrem Feuerstättenbescheid ent- nehmen)und auch bei der Feuerstättenschau. Wenn wir bei der Kehrung Glanzruß feststellen unterrichten wir Sie und stimmen mit Ihnen einen Termin zur Entfernung ab.

Schornsteinbränden vorbeugen

Glanzruß im Schornstein - Blick zur MündungWie ist es möglich, dass es zu einem Schorn- steinbrand kommt? Die Ursache ist die Ablagerung von Glanzruß in Ihrem Schornstein, in kürzester Zeit kann sich dieser festsetzten. Beim Beschicken der Feuerstätte, kommt es zu einer unkontrollierten Funkenbildung.

Auch wenn bereits Glanzruß im Rauchrohr vor- handen ist, kann dieser ebenfalls entfacht werden, und die Flammen schlagen in den Schornstein über. Da im Schornstein ein Unterdruck herrscht, ge- langen die Funken, Glutteilchen oder Flammen an dem anhaftenden Glanzruß und entzünden diesen. Dadurch wird eine Kettenreaktion ausgelöst, und der Schornsteinbrand beginnt.

Wie entsteht gefährlicher Glanzruß im Kamin?

Bei der Verbrennung von Müll, wie z. B. Tetrapackungen, beschichteten Holzabfällen, Kunststoffen im Allgemeinen, usw. entstehen neben giftigen Abgase und aggressive Säuren, welche die Luft und somit unsere Umwelt verunreinigen Aber auch die Kamininnenflächen schädigen, sondern es wird auch die Bildung von Glanzruß gefördert. Glanzruß bildet sich außerdem, wenn frisches, bzw. feuchtes Holz verbrannt wird. Verwenden Sie nur zugelassene Brennstoffe.

Glanzruß-DetailaufnahmeUnzureichende Verbrennungsluftzufuhr führt zu einem Schwelbrand, was eine weitere Ursache für die Bildung von Glanzruß ist. Ist der Puffer- speicher zu klein, so wird die Maximaltempera- tur im Pufferspeicher sehr schnell erreicht und der Thermostat des Heizkessels drosselt die Luft- zufuhr, was zu unvollständiger Verbrennung führt und sich wiederum als Glanzruß im Kamin, Verbindungsstück und Heizkessel niederschlägt. Über eine undichte Feuerungsanlage (Kamin, Rauchrohr, Feuerstätte) kann ebenfalls Falsch- luft eindringen, was eine Herabsetzung der Ab- gastemperatur und somit die Kondensation der Rauchgase zur Folge hat. Diese setzen sich als Glanzruß im Kamin ab.

Aus den oben genannten Gründen liegt es also in Ihrer Hand dem Glanzruß den Nährboden zu ent- ziehen und somit einem Schornsteinbrand vorzubeugen..

Glanzruß Blick zur Mündung
Glanzruß - Blick nach unten zur Sohle

Durch Glanzruß zugesetzter Schornstein 26x26 cm im Ursprung

Glanzruß – Blick von der Mündung zur Sohle

Wie kann Glanzruß entfernt werden?

Welche Methode die geeignete ist, darüber berate ich Sie als Ihr Schornsteinfeger, ob Ihr Schornstein mittels Kettenausschlaggerät oder durch ausbrennen vom Glanzruß befreit werden kann.

Wöhler Biegewelle (Kettenausschlaggerät)Durch Ausschlagen: Beim Ausschlagen des Schornsteins, wird ein Ket- tenausschlaggerät verwendet. Eine leistungsstarke Bohrmaschine setzt eine spezielle Welle mit einem vierarmigen Kettenkopf in Rotation. Vor Beginn der Ausschagarbeiten ermittele ich den Schornsteinquerschnitt, um die genaue Kettenlänge einzustellen. Eine zu lange bzw. zu kurze Ketten verhindert die effektive Entfernung des Hart- und Glanzruß. Als Sicherheit für den Benutzer ist eine integrierte Rutschkupplung zwischen Bohrmaschine und Biegewelle eingebaut, damit es beim Verhaken der Ketten nicht zu Verletzungen und Beschädigungen kommt.

Diese Methode ist gründlich, schnell und für den Schornstein die schonendste.  Nach dem Aus- schlagen wird der Schornstein auf Beschädigungen überprüft, um eine Brandgefahr auszu- schließen.

Durch Ausbrennen: Wenn im Schornstein Glanzruß festgestellt wurde, und die Verbrennungs- rückstände mit den üblichen Kehrwerkzeugen nicht entfernt werden können, dann muss der Schornstein ausgebrannt werden.

Ein Ausbrennen ist nicht möglich, wenn der Zustand des Schornsteins oder sonstige gefahrbrin- gende Umstände dem entgegenstehen.

Das Ausbrennen darf nur von Personen durchgeführt werden, die zur selbständigen Ausübung des Schornsteinfegerhandwerks berechtigt sind. Als Ihr Schornsteinfeger sorge ich für die notwendigen Vorbereitungen. Dazu gehören die terminliche Benachrichtigung der Hausbewohner, die Benach- richtigung der Leitstelle für den örtlichen Brandschutz.

Nach dem Ausbrennen überprüfe ich Ihren Schornstein auf mögliche Brandgefahren.

Durch chemische Reinigung: Der festsitzende Glanzruß wird mit einer chemischen Reinigungs- flüssigkeit besprüht, dass zu einer Versprödung führt. Nach mehreren Tagen kann der auf- gesprödete Glanzruß abgekehrt werden. Dieses Verfahren wird heute fast nicht mehr eingesetzt, es ist sehr zeitintensiv, teuer und zudem nicht sehr zuverlässig.

nach oben...
©2020 WebMaster – Schornsteinfeger Gündling – Letzte Aktualisierung: 13.05.2020 17:00

 

 

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Datenschutzerklärung